Neue Vereinsspitze bei Musical!Kultur Daaden

Die neue Vereinsspitze von Musical!Kultur Daaden, von links:. Dietmar Fuchs, Kathrin Philipp, Nick Brombach, Linda Kunz, Jörg Brück, Marcel Groß, Thomas Roth, Katharina Eich, Eric Schumacher, Philipp Schönsiegel, Sarah Wolf, Daniel Imhäuser, Ingo Hunz, Maja Bruch, Katja Wäschenbach
Foto: Alex Lach

Bei der Mitgliederversammlung übergab der seit der Vereinsgründung Vorsitzende, Daniel Imhäuser, seine Position. Auch weitere Ämter wurden neu besetzt. Die laufende Produktion „Big Fish“ soll im Oktober im Apollo Theater Siegen zur Aufführung kommen.

Nach zwei Jahren coronabedingter Produktionspause startet der Verein mit einem neuen Leitungsteam in die heiße Phase der neuen Produktion. Die Proben und Vorbereitungen zur Produktion laufen auf Hochtouren, um im Oktober 2022 „Big Fish“ dem Publikum zu präsentieren. Auch in diesem Jahr sollen für die Shows keine Mühen gescheut werden. Dementsprechend viele Positionen in Vorstand und künstlerischem Rat galt es in der Jahreshauptversammlung des Vereins zu wählen. Daniel Imhäuser, der den Verein seit 22 Jahren geführt hat, kandidierte nicht mehr für eine neue Periode – ausschließlich familiär und beruflich motiviert. „Die Aufgabe hat mich erfüllt und geprägt. Musical! Kultur gewinnt jetzt mit dem Generationswechsel und zwei starken Frauen an der Spitze ein vielversprechendes neues Profil“, freute sich Imhäuser. Neu gewählt wurde Katharina Eich, welche seit 13 Jahren Mitglied des Vereins ist. Angefangen im Ressort Tanz spielte sie bei verschiedenen Produktionen wie, „3 Musketiere“, „Natürlich Blond“ oder „Bonnie & Clyde“, Hauptrollen. Seit 2018 hat sie das Amt der künstlerischen Gesamtleitung inne, welches sie auch weiterhin ausüben wird. Unterstützt wird sie von Maja Bruch als zweite Vorsitzende, selbst langjähriges Vereinsmitglied.

Der bisherige Geschäftsführer Ralph Kipping übergibt seine Position an Jörg Brück, seine Vertretung ist Linda Kunz. Eric Schumacher wird erster Leiter der Finanzen, weiterhin begleitet von Dietmar Fuchs und neu von Kathrin Philipp. Neuer Leiter des Marketings ist Nick Brombach, die stellvertretende Leitung hat Simon Bäumer inne. In der künstlerischen Leitung wird Katharina Eich von Sarah Wolf und Marcel Groß unterstützt. Die Logistik bleibt in den Händen von Thomas Roth mit Sarah Hanke als Vertretung. Die Leitungen der Ressorts Musik (Ingo Hunz), Schauspiel (Matthias Marschang-Neuroth), Tanz (Sarah Wolf), Technik (Philipp Schönsiegel), Kostüm (Katja Wäschenbach) und Kulisse (Sarah Hanke) wurden im Amt bestätigt.

Katharina Eich bedankte sich bei den scheidenden Mitgliedern des Vorstands und künstlerischen Rates: „Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir die Mitglieder mit der Wahl entgegen bringen.“ Das beispiellose Engagement des Vereinsgründers Daniel Imhäuser muss besonders hervorgehoben werden. Er gründete den Verein im Jahr 2000 und war seither federführend für die Gestaltung und das Wachstum des Vereins verantwortlich. Die neu gewählte Vereinsspitze dankte Daniel Imhäuser für seine großartige Arbeit. . Als Anerkennung wurde er zum ersten Ehrenvorsitzenden des Vereins gewählt.

Mit „Big Fish“ wird der Verein im Oktober die zehnte Produktion auf die Bühne bringen. Das Publikum erwartet eine märchenhafte Vater Sohn Geschichte in den heutigen USA, die mit mitreißenden, gefühlvollen Songs und viel Humor die Höhen und Tiefen des Lebens widerspiegelt. Der Kartenvorverkauf wird pünktlich zu Ostern starten.

Wer Lust hat, bei „Big Fish“ vor oder hinter der Bühne mitzuwirken, kann sich jederzeit per Mail (mitmachen@musicalkultur.de) oder Social Media (@musicalkultur) melden. Gesucht werden helfende Hände für alle Bereiche des Vereins.

Neueste Meldungen

Menü